1. Wie eine gute Instandhaltungsstrategie den Immobilienwert sichert
  2. Bauliche Anforderungen an Eventlocations und was private Feiern beachten müssen
  3. Was Sie bei einem Umzug in die Schweiz alles beachten müssen
  4. Warum Sie unbedingt auf DIN Rohrschellen bei der Gebäudeplanung achten sollten
  5. Warum sich ein Gasvergleich bei gewerblich genutzten Immobilien fast immer lohnt
  6. Wie Sie Gartentrampoline gekonnt in den Garten einplanen
  7. Innovative Software für Handwerker als Cloud Lösung
  8. Warum Kleintraktoren für große Privatgrundstücke immer eine lohnende Investition sind
  9. Diese Immobilienmakler gibt es in Speyer
  10. Immobilienmakler in Bielefeld
  11. Diese Immobilienmakler gibt es in Wunstorf
  12. Wie zoho one als Unternehmenssoftware und Projektsoftware die Arbeit erleichtern kann
  13. Was Sie bei der Planung von einem Langgutlager unbedingt beachten sollten
  14. Anforderungen für die Planer der modernen New Economy Büros
  15. Diese Sicherheiten bietet eine spezielle Gewerbehaftpflicht für Architekten
  16. Deshalb sind heute immer mehr Freelancer in der Architektur tätig
  17. Was Sie beim Planen von einem Jagd Shop alles beachten sollten
  18. Kreative Kinderzimmer Einrichtungsideen und Tipps
  19. Was Sie bei der Planung von Events bzgl. der Gebäudeauswahl beachten solten
  20. Die Entwicklung der Recyclingtechnik – Die Planung von Anlagen
  21. 5 Tipps für Architekturfotografie von Profissionellen Fotografen
  22. Warum sich der Verkauf ohne Makler meist nicht lohnt
  23. Was Sie bei einer Weihnachtsfeier in der Firma alles beachten müssen
  24. Deshalb planen Innenarchitekten gerne mit den Möbeln von Woud Design
  25. Wie Sie die richtigen Löschmitteleinheiten für Gebäude berechnen
  26. Was bei der Digitalisierung im Büro und dessen Planung zu beachten ist
  27. Baukunst im Barock und was Schloss Neuschwanstein damit zu tun hat
  28. Immobilienmakler und Immobiliensuche in der Schweiz in Zeiten von Corona
  29. Campingplätze richtig planen – Worauf Sie als Planer unbedingt achten sollten
  30. Wichtige Fenster Qualitätsmerkmale bei der Gebäudeplanung
  31. Diese Vorraussetzungen müssen Sie für ein Bootsbau Studium erfüllen!
  32. Warum die Qualitäten und Leistungen von Architekturbüros so unterschiedlich sind
  33. Wie Polyvinyl butyral in der Architektur Anwendung findet
  34. Telefonservice für Architekten und welche Vorteile ein Telefonsekretariat bietet
  35. Brandschutzklassen für Eventlocations in Deutschland – Das ist zu beachten
  36. Vorteile von Multifunktionsladern im Landschaftsbau
  37. Deshalb sollte die Abteilung System Administration bei der IT Infrastruktur Planung direkt mit einbezogen werden
  38. 5 Außergewöhnliche Locations in Köln die sich für Events anbieten
  39. Gute Arbeitgeber in Deutschland und führende Architekturbüros
  40. Weshalb Mundschutz in öffentlichen Gebäuden für immer Pflicht bleiben könnte
  41. Wie Architekten Ihre technische Übersetzung online outsourcen können
  42. Auf was Sie bei der Planung von Serverschränken in Bürogebäuden unbedingt achten sollten
  43. Richtlinien für Versammlungsstätten bei Tastings + Verkostungen und Online Alternativen
  44. Wie die Provision beim Immobilienmakler korrekt abgerechnet wird
  45. Programme für Immobilienmakler und flexible Cloud Lösungen
  46. Alle Infos zur Architektenkammer Niedersachsen auf einen Blick
  47. Vorschriften für den Abstand bei einer Reihenbestuhlung
  48. Was Sie bei der Flächenberechnung von Fitnessstudios beachten müssen
  49. Wirkung von Beleuchtungsanlagen in Gebäuden wie Fitnessstudios etc.
  50. Fördermittel für Immobilienprojekte in Deutschland
  51. Richtige Raumplanung von einem Fitnessstudio
  52. Wichtige Hinwesie zur Abwasserverordnung in Deutschland
  53. Was bei der Statik von Pagodenzelten auf Events zu beachten ist
  54. Tipps zur Planung von einem Fitnessstudio
  55. Versammlungsstättenverordnung NRW – das bei Firmenfeier beachten!
  56. Messeausstattung richtig geplant und organisiert
  57. Wann Eventzelte eine Baugenehmigung benötigen
  58. Die Architektenkammer NRW – Zahlen, Daten, Fakten
  59. Stadtplanung & Stadtentwicklung Wien
  60. Garten planen – Beispiele
  61. Fitness in Quedlinburg – Die Möglichkeiten im Überblick
  62. Wie Personal Branding Coaching zum Erfolg führt
  63. Einzigartiger Seminarraum in Essen
  64. Ultraschallgerät in Frauenarztpraxis richtig planen
  65. Mehr Gewinn mit guter Prozesssteuerung in der Produktion
  66. Neue Apothekeneinrichtung richtig planen
  67. Streetfood Sommerfest – die Planung der Veranstaltung
  68. Die besten Stellenangebote als Webdesigner entdecken
  69. Das sind die führenden Industriedesigner in Hamburg
  70. Schwimmerschalter Funktion – das sollten Sie beachten
  71. Super Ferienwohnungen im Teutoburger Wald von privat
  72. Welche Vorteile bietet Ultraschallgeräte Leasing?
  73. Seriöse Firmen zur Abwasseraufbereitung in Deutschland
  74. Einfache Bodenverankerung mit Spirafix
  75. Faire Trainingsangebote – Fitnessstudio Schwenningen
  76. DJ Thomas Abraham für Ihre Party im Raum Lübeck
  77. Balayage Berlin – Der natürliche Look für die Großstadt
  78. Kraftfahrer Stellenangebote Hannover – darum so umkämpft
  79. Online Marketing Agentur – 7 Gründe warum es sich lohnt
  80. Trotzen Sie Wind und Wetter mit Härkila
  81. Farblicher Mundschutz für bunten Praxisalltag

 88 Aufrufe,  5 Heute

Anzeige

Durch eine Instandhaltungsstrategie können Sie den Wert Ihrer Immobilie aufrecht erhalten. Die Instandhaltungsarbeiten umfassen alle Handlungen und Maßnahmen, um den Zustand einer Wohnung oder eines Hauses zu verbessern oder zu sichern. Für Ihre Immobilie sollten Sie eine individuelle Sstrategie entwickeln und dabei folgende Punkte berücksichtigen: Instandsetzung, Inspektion, Wartung, Verbesserungen an der Immobilie und Reparaturarbeiten. Mit einer passenden Instandhaltungsstrategie treffen Sie wichtige vorbeugende Maßnahmen. Im Folgenden erfahren Sie alles Wissenswerte, das Sie bei einer Instandhaltungsstrategie Immobilie berücksichtigen sollten.

Worauf kommt es bei Instandhaltungsarbeiten für Ihre Immobilie an?

Das Problem bei vielen Instandhaltungsarbeiten ist, dass diese erst dann durchgeführt werden, wenn genug liquide Mittel verfügbar sind. Doch hier lieht bereits der Fehler. Sie sollten strategisch planen und Maßnahmen und Instandhaltungsarbeiten regelmäßig nach einer individuellen Instandhaltungsstrategie durchführen. Ansonsten riskieren Sie einen Wertverlust, wenn bauliche oder technische Arbeiten zu spät oder gar nicht durchgeführt werden. Am Ende sind die Kosten für die Instandhaltung noch höher, da viel Nachholbedarf an der Immobilie erforderlich ist. In vielen Fällen müssen Baukomponenten komplett modernisiert und saniert werden. Eine kontinuierlich und planmäßig ausgeführte Instandhaltungsstrategie ist dann nicht mehr möglich.
Die Planung für die Instandhaltung ist daher das A und O bei der Entwicklung der passenden Strategie. Sie sollten als erstes eine genaue Inspektion des Ist-Zustandes durchführen, um dann notwendige Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten planen und durchführen zu können. Bei einer Inspektion werden einzelne Bauteile und Baukomponenten genau untersucht und von Fachleuten bewertet, z. B. Kontrolle des Ofens durch einen Schornsteinfeger. Der Fachmann erstellt dann einen genauen Bericht, falls ihm bestimmte Mängel auffallen und Wartungsarbeiten notwendig sind.
Durch Wartungs- und Reparaturarbeiten werden Anlagen oder Maschinen auf den neuesten Stand gebracht und auf Funktionalität überprüft. Hierbei werden einzelne Bauteile ausgetauscht oder erneuert. Bei einer alten Heizung können z. B. Dichtungen ausgetauscht werden. Defekte Bauteile werden selbstverständlich von einem Fachmann ersetzt.
Verbesserungen sind ein weiterer Teil der Instandhaltungsstrategie. Sie beauftragen einen Fachmann, der eine bestimmte Anlage modernisiert, z. B. Ihre alte Heizungsanlage wird durch eine neue ersetzt. Das neue Heizsystem ist effizienter und nachhaltiger und kann den Wert der Immobilie sogar steigern.
Modernisierungen und Sanierungen können auch sehr wichtige Instandhaltungsarbeiten sein. Wenn Sie eine alte Immobilie besitzen, müssten bestimmte Baukomponenten erneuert werden, z. B. energieeffiziente Dämmung und Installation einer Solaranlage auf dem Dach. Sie sollten sich über Fördermittel informieren, die Sie bei Einbruchsschutz oder einem altersgerechten Umbaus erhalten.

Maßnahmen und Tipps für Instandhaltungsstrategie Immobilie

Die Immobilienbranche in Deutschland boomt. Immer mehr Menschen erfüllen sich den Traum vom Eigenheim oder einem Haus mit Garten. Für Hausbesitzer sind daher Instandhaltungsarbeiten enorm wichtig, um bei einem potenziellen Verkauf einen guten Preis erzielen zu können. Wartungsarbeiten sind das A und O bei der Wertsicherung einer Immobilie. Doch was sollten Sie genau beachten?

  • Technische Geräte und Heizungssystem warten:
    Das Herzstück jedes Hauses ist die Haustechnik und das Heizungssystem. In der heutigen Zeit spielt Energieeffizienz eine sehr wichtige Rolle. Der Verschleiß bei Heizungssystemen ist relativ hoch. Aus diesem Grund sind regelmäßige Instandhaltungsarbeiten sehr wichtig für die Funktionalität und den Werterhalt. Wenn Sie ein ausgebildeter Heizungsmonteur sind, können Sie diese Wartung selbst durchführen. Aus Versicherungsgründen sollten Sie sich aber lieber an einen Fachmann wenden. Wenn die Instandhaltungsarbeiten falsch durchgeführt werden, kann es zu Beeinträchtigungen oder Schäden kommen. Instandhaltungsarbeiten an der Heizung sollten alle zwei Jahre ausgeführt werden.
  • Dach:
    Das Dach ist für den Schutz der Immobilie sehr wichtig und besteht in der Regel aus Metallwerkstoffen, Verbundmaterialien oder mineralischen Baustoffen. Das Besondere an diesen Materialien ist die Langlebigkeit. Es ist trotzdem sehr wichtig, dass Dach regelmäßig zu kontrollieren, insbesondere nach Stürmen, einem harten Winter oder Sommer. Wartungsarbeiten sind für die Versicherung auch sehr wichtig. Wenn Sie Ihr Dach lange nicht kontrolliert oder gewartet haben und dann ein Schaden durch einen Sturm entsteht, kann Ihre Versicherung dies als Fahrlässigkeit werten. Das bedeutet, dass Sie den entstandenen Schaden aus eigener Tasche bezahlen müssen. Zu den Wartungsarbeiten am Dach zählt die Reinigung der Dachrinne und Fallrohre und das Austauschen von kaputten Dachpfannen oder Dachziegel. Sie sollten bedenken, dass durch ein undichtes Dach auch Feuchtigkeit ins Haus eindringen kann.
  • Kontrolle der Wasserrohre im Haus:
    Die Funktionalität der Wasserrohre ist sehr wichtig für eine Immobilie. Wenn ein Defekt zu spät bemerkt wird, besteht die Gefahr eines Wasserrohrbruchs. Es ist daher wichtig, die Rohre regelmäßig zu kontrollieren. Durch regelmäßige Instandhaltungsarbeiten und Inspektionen können beschädigte oder alte Wasserrohre ausgetauscht werden. Sie sollten besonders auf die Anschlussstücke schauen, die häufiger als die Rohre gewartet werden sollten. Ein potenzieller Wasserschaden kann sehr viel Geld kosten. Aus diesem Grund ist die Kontrolle der Wasserrohre für eine Instandhaltungsstrategie so wichtig.
  • Pflege der Außenanlagen:
    Die Außenanlage hat mit den technischen und baulichen Anlagen nichts zu tun. Allerdings spielt der Garten und die Außenanlage eine wichtige Rolle für den Werterhalt. Zur Außenanlage gehören Garten und Rasenfläche, Terrasse, Einfahrt und ein Schuppen. Sie sollten darauf achten, dass die erwähnten Bereiche in einem guten Zustand sind und regelmäßig gepflegt werden. Die Außenpflege ist für den Werterhalt daher sehr wichtig.
  • Instandhaltungsarbeiten an Außenfassade:
    Für ein Eigenheim sind verschiedene vorbeugende und pflegende Maßnahmen für die Außenfassade wichtig. Wenn Sie ein Haus in einem sehr guten Zustand kaufen, bedeutet das nicht, dass Sie nichts mehr machen müssen. Der Ist-Zustand ist sehr gut. Dies kann sich in den kommenden Monaten und Jahren jedoch ändern. In der Anfangszeit werden nur wenige Instandhaltungsarbeiten an der Außenfassade nötig sein. Behalten Sie Gewächse im Auge, die Sie regelmäßig zurückschneiden sollte. Durch Ranken können kleine Schäden und Risse an der Außenfassade entstehen. Sie sollten den Putz regelmäßig kontrollieren. Instandhaltungsarbeiten an der Fassade sollten unbedingt vor der kalten Jahreszeit durchgeführt werden. In kleine Risse kann Feuchtigkeit eindringen. In der kalten Jahreszeit gefriert diese Flüssigkeit und dehnt sich aus, wodurch die Risse größer werden können. Alle zwei oder drei Jahre sollte die Außenfassade auch neu angestrichen werden, insbesondere bei einem Holzhaus. Durch die Witterung und Sonneneinstrahlung kann das Holz eine Schutzschicht verlieren. Neben der Fassade sollten Sie auch die Fugen an Türen und Fenster regelmäßig überprüfen. Hier kann sich auch schnell Wasser sammeln. Falls Sie Wasser oder Anzeichen von Feuchtigkeit finden, dann funktioniert die Drainage nicht ordnungsgemäß. Wenn zu viel Feuchtigkeit in das Mauerwerk eindringt, kann sich Schimmel bilden. In diesem Fall hilft nur noch eine Sanierung.

Fazit

Für den Werterhalt Ihrer Immobilie ist eine individuelle Instandhaltungsstrategie enorm wichtig. Beachten Sie bei der Planung die oben aufgezählten Punkte. Neben der Planung spielt die regelmäßige Kontrolle eine sehr wichtige Rolle. Auf diese Weise werden Sie potenzielle Mängel oder kleine Schäden schnell entdecken und können entsprechende Maßnahmen einleiten. Durch die Instandhaltungsarbeiten können Sie den Wert Ihrer Immobilie nicht nur sichern, sondern sogar erhöhen, z. B. Austausch einer alten Heizungsanlage durch innovatives und energieeffizientes Heizungssystem.

 

Related Article