1. Diese Richtfest Bräuche machen Ihr Event zum Erfolg
  2. Ordnungsprinzipien in der Architektur – Darum sind sie so wichtig
  3. Wie ein IT Architekt Aufgaben für Softwareprozesse übernimmt
  4. Wie Kriterien seniorengerechtes Wohnen gewährleisten
  5. Diese Hauseinweihung Rituale machen den Einzug unvergesslich
  6. Wie wichtig ist eigentlich eine qualitative Bauforschung?
  7. Wie Architekten Zahlungsausfälle vermeiden können
  8. Die besten Programme für Architekten
  9. Wie die Wartezeit beim Hausbau die Immobilienbranche beeinflusst
  10. Die attraktivsten Jobs für Architekten im D-A-CH Raum
  11. Wann sich ein externer Sekretariatsservice für Architekten lohnt
  12. Die Pfahlgründung Berechnung und ab wann sie erforderlich ist
  13. Das ist eine übliche Maklerprovision in Österreich & Deutschland
  14. 7 Tipps für eine stressfreie Haushaltsauflösung
  15. Energieeffiziente Objektplanung in der Industrie
  16. Mit diesen Kosten für ein schlüsselfertiges Fertighaus sollten Sie planen
  17. Brandschutz bei Versammlungsstätten – Das müssen Sie beachten
  18. Wie eine gute Instandhaltungsstrategie den Immobilienwert sichert
  19. Bauliche Anforderungen an Eventlocations und was private Feiern beachten müssen
  20. Was Sie bei einem Umzug in die Schweiz alles beachten müssen
  21. Warum Sie unbedingt auf DIN Rohrschellen bei der Gebäudeplanung achten sollten
  22. Warum sich ein Gasvergleich bei gewerblich genutzten Immobilien fast immer lohnt
  23. Wie Sie Gartentrampoline gekonnt in den Garten einplanen
  24. Innovative Software für Handwerker als Cloud Lösung
  25. Warum Kleintraktoren für große Privatgrundstücke immer eine lohnende Investition sind
  26. Diese Immobilienmakler gibt es in Speyer
  27. Immobilienmakler in Bielefeld
  28. Diese Immobilienmakler gibt es in Wunstorf
  29. Wie zoho one als Unternehmenssoftware und Projektsoftware die Arbeit erleichtern kann
  30. Was Sie bei der Planung von einem Langgutlager unbedingt beachten sollten
  31. Anforderungen für die Planer der modernen New Economy Büros
  32. Diese Sicherheiten bietet eine spezielle Gewerbehaftpflicht für Architekten
  33. Deshalb sind heute immer mehr Freelancer in der Architektur tätig
  34. Was Sie beim Planen von einem Jagd Shop alles beachten sollten
  35. Kreative Kinderzimmer Einrichtungsideen und Tipps
  36. Was Sie bei der Planung von Events bzgl. der Gebäudeauswahl beachten solten
  37. Die Entwicklung der Recyclingtechnik – Die Planung von Anlagen
  38. 5 Tipps für Architekturfotografie von Profissionellen Fotografen
  39. Warum sich der Verkauf ohne Makler meist nicht lohnt
  40. Was Sie bei einer Weihnachtsfeier in der Firma alles beachten müssen
  41. Deshalb planen Innenarchitekten gerne mit den Möbeln von Woud Design
  42. Wie Sie die richtigen Löschmitteleinheiten für Gebäude berechnen
  43. Was bei der Digitalisierung im Büro und dessen Planung zu beachten ist
  44. Baukunst im Barock und was Schloss Neuschwanstein damit zu tun hat
  45. Immobilienmakler und Immobiliensuche in der Schweiz in Zeiten von Corona
  46. Campingplätze richtig planen – Worauf Sie als Planer unbedingt achten sollten
  47. Wichtige Fenster Qualitätsmerkmale bei der Gebäudeplanung
  48. Diese Vorraussetzungen müssen Sie für ein Bootsbau Studium erfüllen!
  49. Warum die Qualitäten und Leistungen von Architekturbüros so unterschiedlich sind
  50. Wie Polyvinyl butyral in der Architektur Anwendung findet
  51. Telefonservice für Architekten und welche Vorteile ein Telefonsekretariat bietet
  52. Brandschutzklassen für Eventlocations in Deutschland – Das ist zu beachten
  53. Vorteile von Multifunktionsladern im Landschaftsbau
  54. Deshalb sollte die Abteilung System Administration bei der IT Infrastruktur Planung direkt mit einbezogen werden
  55. 5 Außergewöhnliche Locations in Köln die sich für Events anbieten
  56. Gute Arbeitgeber in Deutschland und führende Architekturbüros
  57. Weshalb Mundschutz in öffentlichen Gebäuden für immer Pflicht bleiben könnte
  58. Wie Architekten Ihre technische Übersetzung online outsourcen können
  59. Auf was Sie bei der Planung von Serverschränken in Bürogebäuden unbedingt achten sollten
  60. Richtlinien für Versammlungsstätten bei Tastings + Verkostungen und Online Alternativen
  61. Wie die Provision beim Immobilienmakler korrekt abgerechnet wird
  62. Programme für Immobilienmakler und flexible Cloud Lösungen
  63. Alle Infos zur Architektenkammer Niedersachsen auf einen Blick
  64. Vorschriften für den Abstand bei einer Reihenbestuhlung
  65. Was Sie bei der Flächenberechnung von Fitnessstudios beachten müssen
  66. Wirkung von Beleuchtungsanlagen in Gebäuden wie Fitnessstudios etc.
  67. Fördermittel für Immobilienprojekte in Deutschland
  68. Richtige Raumplanung von einem Fitnessstudio
  69. Wichtige Hinwesie zur Abwasserverordnung in Deutschland
  70. Was bei der Statik von Pagodenzelten auf Events zu beachten ist
  71. Tipps zur Planung von einem Fitnessstudio
  72. Versammlungsstättenverordnung NRW – das bei Firmenfeier beachten!
  73. Messeausstattung richtig geplant und organisiert
  74. Wann Eventzelte eine Baugenehmigung benötigen
  75. Die Architektenkammer NRW – Zahlen, Daten, Fakten
  76. Stadtplanung & Stadtentwicklung Wien
  77. Garten planen – Beispiele
  78. Fitness in Quedlinburg – Die Möglichkeiten im Überblick
  79. Wie Personal Branding Coaching zum Erfolg führt
  80. Einzigartiger Seminarraum in Essen
  81. Ultraschallgerät in Frauenarztpraxis richtig planen
  82. Mehr Gewinn mit guter Prozesssteuerung in der Produktion
  83. Neue Apothekeneinrichtung richtig planen
  84. Streetfood Sommerfest – die Planung der Veranstaltung
  85. Die besten Stellenangebote als Webdesigner entdecken
  86. Das sind die führenden Industriedesigner in Hamburg
  87. Schwimmerschalter Funktion – das sollten Sie beachten
  88. Super Ferienwohnungen im Teutoburger Wald von privat
  89. Welche Vorteile bietet Ultraschallgeräte Leasing?
  90. Seriöse Firmen zur Abwasseraufbereitung in Deutschland
  91. Einfache Bodenverankerung mit Spirafix
  92. Faire Trainingsangebote – Fitnessstudio Schwenningen
  93. DJ Thomas Abraham für Ihre Party im Raum Lübeck
  94. Balayage Berlin – Der natürliche Look für die Großstadt
  95. Kraftfahrer Stellenangebote Hannover – darum so umkämpft
  96. Online Marketing Agentur – 7 Gründe warum es sich lohnt
  97. Trotzen Sie Wind und Wetter mit Härkila
  98. Farblicher Mundschutz für bunten Praxisalltag

Anzeige

Was US-Bürger „house-warming“ nennen, feiern französische Häuslebauer als „pendaison de crémaillère“. Deutsche Familien freuen sich zur Einzugs-Party über Salz und Brot. Doch welchen Hintergrund haben diese Bräuche eigentlich – und was gilt es sonst noch bei der Hauseinweihung zu beachten? Ganz gleich, ob Sie Gast oder Gastgeber des kleinen Spektakels sind: Hier erfahren Sie es!

Warum überhaupt eine Hauseinweihung?

Woher der Brauch rührt, das fertiggestellte Haus mit einer zünftigen Party einzuweihen, ist nicht ganz sicher. Fest steht nur: Es ist eine wunderbare Gelegenheit, die Nachbarn kennenzulernen und sich bei allen Helfern zu bedanken. Damit das Fest stressfrei über die Bühne geht, haben wir ein paar wertvolle Tipps und Tricks auf Lager. Außerdem lernen Sie ganz nebenbei ein paar Bräuche kennen, mit denen Sie auf Ihrer eigenen oder jeder anderen Hauseinweihungs-Party für Stimmung sorgen.

Allgemeine Hinweise zur Hauseinweihung

Unmittelbar nach der Fertigstellung ist das Haus noch lange nicht perfekt. Damit müssen Sie sich sowohl als Gastgeber wie als Besucher abfinden. Der Anspruch, in komplett eingerichteten, klinisch reinen und durchgestylten Räumen zu feiern, ist auf beiden Seiten überzogen. In der Regel gibt es im neuen Domizil über längere Zeit viele kleine Baustellen, die erst nach und nach verschwinden. Dementsprechend ist eine Hauseinweihung weniger Gala als vielmehr lockere Party. Das spiegelt sich sowohl im Interieur als auch in der Kleidung wider. Es wird und darf alles ein bisschen improvisiert wirken; hat dafür jedoch einen ganz besonderen Charme.

Sie selbst veranstalten die Einweihungs-Party

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die geschilderten Umstände entbinden Sie natürlich nicht von ein paar Vorbereitungen. Auf jeden Fall sollten der Eingangsbereich und das Gäste-WC sauber und aufgeräumt sein, denn hier herrscht am Tag der Party garantiert Publikumsverkehr. Darüber hinaus brauchen Sie jedoch keinen Großputz veranstalten. Überlegen Sie vielmehr, welche Bereiche des Hauses Sie am liebsten präsentieren würden – und sorgen Sie dort für eine einladenden Atmosphäre.

Summernight-Feeling im Kerzenschein

Angenommen, die Party findet im Sommer statt. Dann machen Sie es Ihren Gästen auf der Terrasse oder im Garten gemütlich. Sitzecken mit vielen Kissen, Beistelltische und stimmungsvolle Beleuchtung täuschen über manchen Fauxpas hinweg. Sammeln Sie bereits im Vorfeld Gläser oder bedienen Sie sich am nächstgelegenen Sammel-Container, um jede Menge Windlichter zu kreieren. Sie entstehen ganz einfach mit Hilfe von Frühstückstüten, die Sie falten, mehrfach lochen und um die Gefäße legen. Bestückt mit Maxi-Teelichtern oder Grabkerzen brennen die kleinen Laternen nach einmaligem Anzünden mehrere Stunden, sodass Sie kaum noch darum kümmern müssen. Die Verpflegung mit Speisen kann via Grill oder Fingerfood-Buffet erfolgen – wobei Sie gern auf die Mitwirkung Ihrer Gäste oder eines externen Dienstleisters setzen dürfen.

Klassisches House-warming im Winter

Für die Winter-Variante richten Sie einen Raum des Hauses her; achten hier jedoch auf Ordnung und Gemütlichkeit. Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob die Standorte einzelner Möbel der tatsächlich geplanten Einrichtung entsprechen. Hauptsache, alle finden Platz und fühlen sich wohl. Sie dürfen also gern das Sofa aus dem Gästezimmer herüberrücken oder die Küchenstühle ins Wohnzimmer stellen.

Für maximales Feeling dimmen Sie das Licht oder stellen auch hier viele Kerzen auf. Verfügt der Raum über einen Kamin, ist die Atmosphäre sowieso gesichert und braucht nur noch wenig Zutun. Zur Verpflegung können Sie wiederum auf Mitgebrachtes oder ein Häppchen-Buffet setzen. Auch gemeinsam belegte Pizza, ein Fondue oder Käseplatten sind leicht umzusetzende Verköstigungs-Variationen für die Hauseinweihungs-Party.

Ein Highlight im Chaos

Um trotz aller Improvisation ein wenig zu glänzen, könnten Sie Ihren Gästen einen besonders guten Tropfen kredenzen. Handelt es sich dabei um Zutaten für Longdrinks, sorgen Sie zugleich für etwas Unterhaltung – denn das Mixen nimmt einige Zeit in Anspruch. So könnten Sie die Teilnehmer Ihrer Hauseinweihungs-Party am Ergebnis eines vorangegangenen Gin Tastings teilhaben lassen. Die Kreationen, die Sie dabei verkosten, bringen eine jeweils eigene Geschichte mit – und bereichern Ihre Feier durch verblüffende Facts und Aromen.

Sie sind Gast auf einer Einweihungs-Party

Gleichzeitig sind hochwertige Spirituosen ein hervorragendes Einzugsgeschenk – denn was gibt es Schöneres, als nach getaner Arbeit im neuen Heim einen edlen Feierabend-Drink zu genießen? Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Vorlieben der Gastgeber*innen bereits kennen oder unauffällig in Erfahrung gebracht haben. Anderenfalls könnten Sie sie mit einem Gutschein für Gin Tasting Stuttgart, Mannheim oder Bielefeld erfreuen – je nachdem wo Sie wohnen – und auf einen buchstäblich eigenen Geschmack bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine andere Möglichkeit sich beliebt zu machen sind Hilfsangebote zur Vorbereitung der Party. Einmal gründlich durchfegen und/oder -wischen ist ein vergleichsweise kleiner Aufwand; hilft den gestressten Bauherren aber sehr. Auch die oben erwähnten Windlichter oder ein Beitrag zum Buffet machen nur wenig Mühe; sorgen jedoch für einen großen Effekt.

Symbole, Rituale und Traditionen

Unabhängig davon gibt es Hauseinweihung Rituale, die jeder Gast kennen sollte:

  • In katholisch geprägten Gegenden hat sich bis heute das Ritual der Segnung gehalten. Dabei wird Gott gebeten, das Gebäude und seine Bewohner jeder Art von Schaden zu bewahren. Vortragen kann diesen Wunsch prinzipiell jeder; er ist aber nur dort angebracht, wo der christliche Glaube tatsächlich gelebt wird. Zudem sollten Sie das Sprüchlein mit Würde vortragen, damit die Gastgeber*innen sich nicht in ihrer Religiosität verletzt fühlen.
  • Als Variation der traditionellen Segnung kann ein Schild dienen, das Sie den Hausbewohner*innen überreichen. Auch Namensplaketten für Haustür und/oder Briefkasten sind ein beliebtes Mitbringsel zur Einweihungs-Party. Allerdings sollten Sie sich auch hier recht sicher sein über den Geschmack der Bewohner*innen, damit Präsente wie diese wirklich Freude machen.

Die Brotauswahl

Auch beim Klassiker der Hauseinweihung, dem Überreichen von Brot und Salz, kann Geschmack eine Rolle spielen – nämlich dann, wenn es sich um regionale Backwaren handelt. Sind die Bauherren aus einer anderen Gegend hinzugezogen, bilden lokal gebräuchliche Sorten ein doppelsinniges Geschenk. Sie greifen ein altes Ritual auf UND machen die Ankömmlinge mit Spezialitäten der neuen Heimat vertraut. Beispiele für ganz besondere Gebäckstücke sind:

Doch auch ein gewöhnliches Roggen- oder Weizenbrot erfüllt den Sinn dieser Gabe: den Wunsch, dass die Hausherren niemals Not leiden und hungern müssen. Das dazu gereichte Salz symbolisiert Reichtum – denn so alltäglich das Gewürz heute ist, so selten und kostbar war es in früheren Zeiten. Eine buchstäbliche Aufwertung erfährt das bekannte Ritual durch den Brauch, Münzen in den Brotlaib einzubacken bzw. in die Krume zu stecken.

Alternativ dazu können Sie das Geld direkt überreichen – etwa in Form eines gut gefüllten Sparschweins. Die verkannten Tiere gelten allgemein als Glücksbringer und sind im neuen Heim sicher besonders willkommen. Nach altem hanseatischem Brauch werden Geld-Präsente gar nicht erst verpackt, sondern mit viel Gelärm und Gelächter in den Hausflur geworfen – auf, dass die Münzen in diesem Gebäude immer klingen mögen.

Mehr Ideen durch Medien und Mundpropaganda

Na, war etwas Passendes für Sie dabei? Wenn nicht, halten Sie Augen und Ohren offen: in Einrichtungsmagazinen und auf Hausbau-Portalen sowie im Freundeskreis gibt es noch viel mehr Anregungen, die Hauseinweihungs-Party zu gestalten. Sowohl als Gastgeber wie als Gast können Sie sich fast überall informieren – und finden nahezu unzählige Möglichkeiten, Bräuche zu pflegen oder zu variieren. Viel Spaß dabei und eine schöne Feier!

Related Article

No Related Article