1. Anforderungen für die Planer der modernen New Economy Büros
  2. Diese Sicherheiten bietet eine spezielle Gewerbehaftpflicht für Architekten
  3. Deshalb sind heute immer mehr Freelancer in der Architektur tätig
  4. Was Sie beim Planen von einem Jagd Shop alles beachten sollten
  5. Kreative Kinderzimmer Einrichtungsideen und Tipps
  6. Was Sie bei der Planung von Events bzgl. der Gebäudeauswahl beachten solten
  7. Die Entwicklung der Recyclingtechnik – Die Planung von Anlagen
  8. 5 Tipps für Architekturfotografie von Profissionellen Fotografen
  9. Warum sich der Verkauf ohne Makler meist nicht lohnt
  10. Was Sie bei einer Weihnachtsfeier in der Firma alles beachten müssen
  11. Deshalb planen Innenarchitekten gerne mit den Möbeln von Woud Design
  12. Wie Sie die richtigen Löschmitteleinheiten für Gebäude berechnen
  13. Was bei der Digitalisierung im Büro und dessen Planung zu beachten ist
  14. Baukunst im Barock und was Schloss Neuschwanstein damit zu tun hat
  15. Immobilienmakler und Immobiliensuche in der Schweiz in Zeiten von Corona
  16. Campingplätze richtig planen – Worauf Sie als Planer unbedingt achten sollten
  17. Wichtige Fenster Qualitätsmerkmale bei der Gebäudeplanung
  18. Diese Vorraussetzungen müssen Sie für ein Bootsbau Studium erfüllen!
  19. Warum die Qualitäten und Leistungen von Architekturbüros so unterschiedlich sind
  20. Wie Polyvinyl butyral in der Architektur Anwendung findet
  21. Telefonservice für Architekten und welche Vorteile ein Telefonsekretariat bietet
  22. Brandschutzklassen für Eventlocations in Deutschland – Das ist zu beachten
  23. Vorteile von Multifunktionsladern im Landschaftsbau
  24. Deshalb sollte die Abteilung System Administration bei der IT Infrastruktur Planung direkt mit einbezogen werden
  25. 5 Außergewöhnliche Locations in Köln die sich für Events anbieten
  26. Gute Arbeitgeber in Deutschland und führende Architekturbüros
  27. Weshalb Mundschutz in öffentlichen Gebäuden für immer Pflicht bleiben könnte
  28. Wie Architekten Ihre technische Übersetzung online outsourcen können
  29. Auf was Sie bei der Planung von Serverschränken in Bürogebäuden unbedingt achten sollten
  30. Richtlinien für Versammlungsstätten bei Tastings + Verkostungen und Online Alternativen
  31. Wie die Provision beim Immobilienmakler korrekt abgerechnet wird
  32. Programme für Immobilienmakler und flexible Cloud Lösungen
  33. Alle Infos zur Architektenkammer Niedersachsen auf einen Blick
  34. Vorschriften für den Abstand bei einer Reihenbestuhlung
  35. Was Sie bei der Flächenberechnung von Fitnessstudios beachten müssen
  36. Wirkung von Beleuchtungsanlagen in Gebäuden wie Fitnessstudios etc.
  37. Fördermittel für Immobilienprojekte in Deutschland
  38. Richtige Raumplanung von einem Fitnessstudio
  39. Wichtige Hinwesie zur Abwasserverordnung in Deutschland
  40. Was bei der Statik von Pagodenzelten auf Events zu beachten ist
  41. Tipps zur Planung von einem Fitnessstudio
  42. Versammlungsstättenverordnung NRW – das bei Firmenfeier beachten!
  43. Messeausstattung richtig geplant und organisiert
  44. Wann Eventzelte eine Baugenehmigung benötigen
  45. Die Architektenkammer NRW – Zahlen, Daten, Fakten
  46. Stadtplanung & Stadtentwicklung Wien
  47. Garten planen – Beispiele
  48. Fitness in Quedlinburg – Die Möglichkeiten im Überblick
  49. Wie Personal Branding Coaching zum Erfolg führt
  50. Einzigartiger Seminarraum in Essen
  51. Ultraschallgerät in Frauenarztpraxis richtig planen
  52. Mehr Gewinn mit guter Prozesssteuerung in der Produktion
  53. Neue Apothekeneinrichtung richtig planen
  54. Streetfood Sommerfest – die Planung der Veranstaltung
  55. Die besten Stellenangebote als Webdesigner entdecken
  56. Das sind die führenden Industriedesigner in Hamburg
  57. Schwimmerschalter Funktion – das sollten Sie beachten
  58. Super Ferienwohnungen im Teutoburger Wald von privat
  59. Welche Vorteile bietet Ultraschallgeräte Leasing?
  60. Seriöse Firmen zur Abwasseraufbereitung in Deutschland
  61. Einfache Bodenverankerung mit Spirafix
  62. Faire Trainingsangebote – Fitnessstudio Schwenningen
  63. DJ Thomas Abraham für Ihre Party im Raum Lübeck
  64. Balayage Berlin – Der natürliche Look für die Großstadt
  65. Kraftfahrer Stellenangebote Hannover – darum so umkämpft
  66. Online Marketing Agentur – 7 Gründe warum es sich lohnt
  67. Trotzen Sie Wind und Wetter mit Härkila
  68. Farblicher Mundschutz für bunten Praxisalltag

 46 Aufrufe,  5 Heute

Anzeige

Im deutschen Steuerrecht gibt es eine Besonderheit die, im Bereich der Architektur eine wichtige Rolle spielt. Es ist die Kategorie der freien Berufe. Als Architekt ist man berechtigt als Freiberufler zu arbeiten. Eine solche Konstellation bringt gewisse Vorteile mit sich. Aus diesem Grund gibt es in dem Job eine wachsende Anzahl von Freelancern. Charakteristisch ist, dass sie sich nicht mehr von einem Architekturbüro anstellen lassen möchten, sondern von Projekt zu Projekt springen in Form von freier Mitarbeit.

Wie funktioniert dieses Freelancer Dasein und welche Vorteile bietet es? Was bewegt immer mehr Architekten dazu möglichst unabhängig zu bleiben?

Architekten als freie Mitarbeiter – welche Vorteile gibt es?

Freiberufler haben den Vorteil, dass sie kein Gewerbe anmelden müssen, um ihrer Arbeit nachzugehen. Sie brauchen in keine IHK einzutreten, sondern nur in ihre eigene Berufskammer. Für sie entfällt die Gewerbesteuer und zudem noch etwas zusätzlicher Papierkram.

Als Freelancer ist es möglich sich über die Künstler-Sozialkasse zu versichern. Sie gilt als günstiger Weg, um eine Renten-, Pflege und Krankenversicherung abzuschließen. Künstler ist in dem Fall ein weit gefasster Begriff. Freiberufler, die im Bereich Design, Kunst, Gestaltung oder als Autoren usw. arbeiten – sie können Mitglied werden.

In den freien Berufen genießt man den Vorteil, dass viele betriebsbedingten Kosten von der Steuer absetzbar sind. Bei abhängig beschäftigten gibt es sie nicht.

Einer der wichtigsten Vorteile ist es jedoch, dass man als Architekt leichter befristete Projekte findet als eine Festanstellung. Architekturbüros nutzen gerne die Flexibilität, die ein Freelancer bietet. Für sie gibt es keinen Kündigungsschutz. Der Freelancer*in dagegen kann sich aussuchen mit wem er oder sie zusammenarbeitet. Und auch wann und wie viel pro Jahr usw.

Warum im Bereich Architektur so viele Freelancer arbeiten

Als Freelancer Architektur tätig zu sein bietet den Vorzug, dass man räumlich ungebunden ist. Es reicht lediglich ein PC oder ein Notebook. Eine komplette IT-Infrastruktur aufzubauen ist nicht notwendig. Beziehungsweise kann man sich auch per VPN-Kanal in das vorhandene Netzwerk des Unternehmens einwählen. Sonst sind nur ein paar Software Produkte erforderlich. Allen voran CAD, Excel und noch ein paar Nischen-Software-Pakete.

Unter diesen Umständen besteht für den freiberuflichen Architekten die Möglichkeit mit Kunden bundesweit zu agieren. Aber nicht nur das, sondern auch internationale Projekte sind machbar. Als Freelancer hat man somit viel mehr Freiheit und kann sich um die interessantesten Aufträge bewerben.

Hinzu kommt die Tatsache, dass auch der eigene Arbeitsort frei wählbar ist. Nachdem sich dieser Job in der eigenen Wohnung, irgendwo auf der Welt ausführen lässt, besteht die Option sich ein besseres Leben aufzubauen. Vielleicht in einem Teil der Welt, wo es schön warm ist und wo die Lebenshaltungskosten nur einen Bruchteil der hiesigen ausmachen.

Experten vermuten, dass sich dieser Trend durchaus so weiterentwickeln könnte. Jüngere Generationen legen viel Wert auf Selbstbestimmung im Job und auf Freiheit bei der Gestaltung der Work-Life-Balance. Freiberuflich in einem Akademikerjob tätig zu sein kann finanziell durchaus lukrativ sein und die Lebensqualität erhöhen.

Wo finden selbständige Architekten ihre Jobs?

Im Internet hat sich ein sehr vielfältiges Spektrum an Seiten gebildet, wo sich Freelancer weltweit um Aufträge bewerben. Sie bieten eine hohe Transparenz und liefern den Zugang zu einem großen Markt.

Des Weiteren bewerben sich die freien Mitarbeiter häufig auf Ausschreibungen für feste Stellen. Manche Büros entscheiden sich dann tatsächlich dazu den Weg über die freie Projektarbeit zu gehen.

Related Article