1. Was Sie bei der Planung von Events bzgl. der Gebäudeauswahl beachten solten
  2. Die Entwicklung der Recyclingtechnik – Die Planung von Anlagen
  3. 5 Tipps für Architekturfotografie von Profissionellen Fotografen
  4. Warum sich der Verkauf ohne Makler meist nicht lohnt
  5. Was Sie bei einer Weihnachtsfeier in der Firma alles beachten müssen
  6. Deshalb planen Innenarchitekten gerne mit den Möbeln von Woud Design
  7. Wie Sie die richtigen Löschmitteleinheiten für Gebäude berechnen
  8. Was bei der Digitalisierung im Büro und dessen Planung zu beachten ist
  9. Baukunst im Barock und was Schloss Neuschwanstein damit zu tun hat
  10. Immobilienmakler und Immobiliensuche in der Schweiz in Zeiten von Corona
  11. Campingplätze richtig planen – Worauf Sie als Planer unbedingt achten sollten
  12. Wichtige Fenster Qualitätsmerkmale bei der Gebäudeplanung
  13. Diese Vorraussetzungen müssen Sie für ein Bootsbau Studium erfüllen!
  14. Warum die Qualitäten und Leistungen von Architekturbüros so unterschiedlich sind
  15. Wie Polyvinyl butyral in der Architektur Anwendung findet
  16. Telefonservice für Architekten und welche Vorteile ein Telefonsekretariat bietet
  17. Brandschutzklassen für Eventlocations in Deutschland – Das ist zu beachten
  18. Vorteile von Multifunktionsladern im Landschaftsbau
  19. Deshalb sollte die Abteilung System Administration bei der IT Infrastruktur Planung direkt mit einbezogen werden
  20. 5 Außergewöhnliche Locations in Köln die sich für Events anbieten
  21. Gute Arbeitgeber in Deutschland und führende Architekturbüros
  22. Weshalb Mundschutz in öffentlichen Gebäuden für immer Pflicht bleiben könnte
  23. Wie Architekten Ihre technische Übersetzung online outsourcen können
  24. Auf was Sie bei der Planung von Serverschränken in Bürogebäuden unbedingt achten sollten
  25. Richtlinien für Versammlungsstätten bei Tastings + Verkostungen und Online Alternativen
  26. Wie die Provision beim Immobilienmakler korrekt abgerechnet wird
  27. Programme für Immobilienmakler und flexible Cloud Lösungen
  28. Alle Infos zur Architektenkammer Niedersachsen auf einen Blick
  29. Vorschriften für den Abstand bei einer Reihenbestuhlung
  30. Was Sie bei der Flächenberechnung von Fitnessstudios beachten müssen
  31. Wirkung von Beleuchtungsanlagen in Gebäuden wie Fitnessstudios etc.
  32. Fördermittel für Immobilienprojekte in Deutschland
  33. Richtige Raumplanung von einem Fitnessstudio
  34. Wichtige Hinwesie zur Abwasserverordnung in Deutschland
  35. Was bei der Statik von Pagodenzelten auf Events zu beachten ist
  36. Tipps zur Planung von einem Fitnessstudio
  37. Versammlungsstättenverordnung NRW – das bei Firmenfeier beachten!
  38. Messeausstattung richtig geplant und organisiert
  39. Wann Eventzelte eine Baugenehmigung benötigen
  40. Die Architektenkammer NRW – Zahlen, Daten, Fakten
  41. Stadtplanung & Stadtentwicklung Wien
  42. Garten planen – Beispiele
  43. Fitness in Quedlinburg – Die Möglichkeiten im Überblick
  44. Wie Personal Branding Coaching zum Erfolg führt
  45. Einzigartiger Seminarraum in Essen
  46. Ultraschallgerät in Frauenarztpraxis richtig planen
  47. Mehr Gewinn mit guter Prozesssteuerung in der Produktion
  48. Neue Apothekeneinrichtung richtig planen
  49. Streetfood Sommerfest – die Planung der Veranstaltung
  50. Die besten Stellenangebote als Webdesigner entdecken
  51. Das sind die führenden Industriedesigner in Hamburg
  52. Schwimmerschalter Funktion – das sollten Sie beachten
  53. Super Ferienwohnungen im Teutoburger Wald von privat
  54. Welche Vorteile bietet Ultraschallgeräte Leasing?
  55. Seriöse Firmen zur Abwasseraufbereitung in Deutschland
  56. Einfache Bodenverankerung mit Spirafix
  57. Faire Trainingsangebote – Fitnessstudio Schwenningen
  58. DJ Thomas Abraham für Ihre Party im Raum Lübeck
  59. Balayage Berlin – Der natürliche Look für die Großstadt
  60. Kraftfahrer Stellenangebote Hannover – darum so umkämpft
  61. Online Marketing Agentur – 7 Gründe warum es sich lohnt
  62. Trotzen Sie Wind und Wetter mit Härkila
  63. Farblicher Mundschutz für bunten Praxisalltag

 71 Aufrufe,  1 Heute

Anzeige

Hausverkauf mit oder ohne Makler? Wohnung verkaufen, mit oder ohne Makler? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Objekten, die ihre eigenen Immobilien verkaufen möchten. Sieht man sich bezüglich der Frage etwas im Web um, dann sagen die einen so und die anderen so. Unsere Erfahrung ist es, dass es keine gute Idee ist die Vermarktung rein privat durchzuführen. Wir erklären wieso das so ist.

Verkaufen ohne Makler – welche Probleme treten auf

Einen Käufer zu finden für ein gutes Objekt ist in der heutigen Zeit nicht schwer. Der Markt gibt diese Option her. Über Intenet-Portale lässt sich das Interesse an einem Verkauf sehr schnell kundtun. Daran hegt niemand Zweifel. Natürlich ist es dann allzu verlockend sich die Kosten für den Makler zu sparen und in die Rolle des Verkäufers zu schlüpfen.

Was aber häufig unbeachtet bleibt ist, dass ein Makler nicht nur Häuser oder Wohnungen bei Besichtigungen vorführt. Vielmehr ist es so, dass er oder sie sich in Sachen Preisfindung besser auskennt als Laien. Und genau darum geht es doch bei einer erfolgreichen Transaktion, um den besten Preis – so berichtete uns der Immobilienmakler Hannover. Es ist ungeheuer wichtig einen möglichst hohen Preis zu erzielen. Denn normalerweise brauchen Sie das Geld ja selbst dringend für Ihre neue Immobilie, in der Sie nach dem Verkauf wohnen werden. Natürlich sind auch diese Objekte teurer geworden. Immobilienbewertung ist ein Thema, das in die Hände eines Profis gehört.

Des Weiteren ist es so, dass Makler über eine Datenbank von Interessenten verfügen. Solche Leute haben in der Regel mehr Geld in der Tasche, sonst würden sie nicht jemand anderen beauftragen mit der Suche. Bei einem Verkauf werden von guten Maklern zunächst diese Kontakte aktiviert. Dann geht sie Sache schnell über die Bühne, ohne dass überhaupt Massen an Besichtigungen stattfinden müssen. Besichtigungen kosten Zeit. Wer das selbst macht, dem fehlt sie um selbst einer Arbeit nachzugehen.

Neben dem Verkaufen an sich gibt es bei einer solchen Transaktion zahlreiche verwaltungstechnische Aufgaben zu bewältigen. Da wäre zum einen der Kaufvertrag. Wer diesen selbst gestalten möchte, der hat erstmal jede Menge Arbeit vor sich. Es gibt natürlich standardisierte Downloads, dennoch bleibt immer die Frage, ob alle darin enthaltenen Klauseln auf das eigene Objekt anwendbar sind.

Des Weiteren gehört zum Wohnungs- und Hausverkauf immer ein Energieausweis, der einigermaßen aktuell sein muss. Hierfür einen Anbieter zu suchen, der einen ausstellt, das dauert eine Weile.

Wichtig ist auch, dass eine Immobilie nur per notarieller Beurkundung transferiert werden darf. Dort müssen Käufer und Verkäufer alle wichtigen Unterlagen mitbringen, ansonsten platzt der Termin und Sie bleiben auf den Kosten sitzen.

Unterm Strich kann man sagen, dass die Summe der Aufgaben, die ein Makler übernimmt, durchaus das wert sind, was die Maklerprovision hergibt. Viele kleine Jobs häufen sich an. Wer das selbst machen will und privat verkauft, der muss eben seine eigene Zeit dafür hergeben. Je nach Gehalt, kann das durchaus ein Verlustgeschäft werden.

Viel wichtiger ist aber immer das Thema Wertermittlung. Gerade bei größeren Objekten könnten sich Eigentümer schwer vertun. Auf diese Weise bringen sie sich selbst um Einnahmen in vier- bis sechsstelliger Höhe. Das ist keine gute Idee.

Related Article

No Related Article